Melderechts-Kommentar

Jörgen Breckwoldt (Hg.), Anika D. Luch, Sönke Ernst Schulz, Achim de Vivie, Hans-Georg Wilken Kommentierung des Bundesmeldegesetzes
Mit der Allgemenen Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Bundesmeldegesetzes

Praxiskommentar zum Melderecht

In der melderechtlichen Praxis, insbesondere der meldebehördlichen Sachbearbeitung, stellen sich vielfältige Fragen, beispielsweise in den Bereichen:

  • Anmeldung und Wohnungsgeberbestätigung
  • Haupt- und Nebenwohnsitz, Scheinwohnsitz
  • Rückwirkende Nebenwohnungsabmeldung
  • Ummeldung von Amts wegen
  • Ausnahmen und Befreiung von der Meldepflicht
  • Auskunftssperren und bedingter Sperrvermerk
  • Auskünfte, insbesondere für Adresshandel und Werbung

Der Melderechts-Kommentar greift die relevanten Einzelfragen auf und stellt mit kompetenten und schnellen Antworten eine wertvolle Hilfe bei der alltäglichen melderechtlichen Arbeit dar. Dabei berücksichtigt er die neuen Entwicklungen sowohl in der Gesetzgebung als auch im Bereich der Rechtsprechung und Verwaltungspraxis seit dem Inkrafttreten des bundeseinheitlich geltenden Bundesmeldegesetzes (BMG).

Die Kommentierung des geltenden Bundesmeldegesetzes wird auch in dieser Ausgabe weiterhin durch eine Kommentierung des früheren Rechts und eine synoptische Gegenüberstellung ergänzt, um das Verständnis für Abweichungen und Übereinstimmungen zwischen der früheren und der seit 1. November 2015 geltenden Rechtslage zu erleichtern.

Ein Werk, welches einen schnellen ersten Einstieg in das Bundesmelderecht bietet und daher allen zu empfehlen ist, die sich mit der Materie "Melderecht" befassen.

— Hans-Hermann Schild, Vorsitzender Richter am VG (StAnz. 02.05.2016)

Jörgen Breckwoldt, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Alle Autoren sind ausgewiesene Verwaltungsrechtsspezialisten:

Dr. Anika Dorthe Luch, Leiterin der Koordinierungsstelle des Innenministeriums Schleswig-Holstein.

Dr. Sönke Ernst Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages.

Achim de Vivie, Städtischer Oberrechtsrat, Rechtsamt der Stadt Köln.

Hans-Georg Wilken, ehemaliger Justitiar des Ordnungsamtes der Stadt Karlsruhe.

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
584 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-1853-7
Bestellnummer:
1853
Gewicht (Gramm):
832
68,00
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung