Das neue Dienstrecht Hessen inkl. erweitertem E-Book

Walter Spieß Textausgabe
Mit ausführlichen Erläuterungen zur Dienstrechtsmodernisierung

Dienstrecht umfassend reformiert

Das Handbuch Das neue Dienstrecht Hessen informiert kompakt über die in drei Schritten erfolgte hessische Dienstrechtsreform. Die einschneidenden rechtlichen Neuerungen durch das 1. und 2. Dienstrechtsmodernisierungsgesetz (DRModG) sind verständlich erläutert:

  • Änderungen im allgemeinen Beamtenrecht
  • Neuerungen im Laufbahnwesen, u. a. die Einführung von Laufbahnfachrichtungen und Laufbahnzweigen
  • Neu strukturierte Gehaltstabelle in der A-Besoldung mit Überleitung der vorhandenen Beamtinnen und Beamten sowie der Ruheständler
  • Mitnahme von Versorgungsanwartschaften bei Ausscheiden aus dem öffentlichen Dienst durch Gewährung von Altersgeld

Enthalten sind die im Zuge der Dienstrechtsmodernisierung neu gefassten landesrechtlichen Gesetze wie das Hessische Beamtengesetz, das Hessische Besoldungsgesetz, das Hessische Beamtenversorgungsgesetz und das gesetzliche Überleitungsrecht. Das im Vorfeld erlassende Beamtenstatusgesetz vervollständigt das praktische Handbuch.

Beispiele veranschaulichen die erheblichen Auswirkungen des Reformwerks auf die vorhandenen und künftigen hessischen Beamtinnen und Beamten.

E-Book inklusive: Der Erwerb dieses Fachbuches umfasst den kostenlosen Download des erweiterten E-Books. Dieses enthält als besonderen Service zusätzlich zum neuen Dienstrecht Hessen die Hessische Laufbahnverordnung sowie die Verordnung zur Anpassung kommunalrechtlicher Verordnungen an das Zweite Dienstrechtsmodernisierungsgesetz.

Die Textausgabe zeichnet sich durch ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit aus. Ein Stichwortverzeichnis dient der besseren Übersichtlichkeit und ermöglicht es, benötigte Informationen schnell aufzufinden. Die ausführlichen und verständlichen Erläuterungen und Beispiele helfen Beamtinnen und Beamten aber auch Personalsachbearbeiterinnen und Personalsachbearbeitern schnell und zügig vielfältige Fragen der Dienstrechtsreform zu klären.

— Oliver Ummenhofer, Staatsanzeiger für das Land Hessen

Walter Spieß, bis August 2013 Vorsitzender des Deutschen Beamtenbundes Hessen, war Personalratsvorsitzender einer großen Behörde und Hauptpersonalratsmitglied. Aufgrund seiner langjährigen gewerkschaftlichen Tätigkeit ist er mit der Problematik des neuen Rechts und dessen Umsetzung bestens vertraut. Erfolgreicher Fachautor.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
gebunden
Umfang:
400 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-1616-8
Bestellnummer:
1616
Gewicht (Gramm):
564
24,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung